Mac Tools die ich immer wieder installiere

Heute war es nach langer Zeit mal wieder soweit. Durch einen Jobwechsel gezwungen musste das MacBook wieder neu aufgesetzt werden.

  • Karabiner, keyboard customizer
    Ich mag das US Keyboard Layout mehr, als das deutsche. Da es bei MacOS zwar das US Internation PC Layout gibt, dies jedoch nicht vorsieht, Umlaute einfach zu erreichen, nutze ich Karabiner. Mit Hilfe der rechten ALT Taste kann ich nun die Umlauttasten (äüö und ß) benutzen.
  • PathFinder ($39,95)
    Der MacOS-Finder machte mich nicht immer glücklich. Pathfinder bietet einen guten Drag-and-Drop Stack, Tastatur-Navigation, Bookmarking, git and subversion support uvm.
  • KyPass Companion
    Ein Passwort-Safe der KeePass kompatibel ist und unter MacOS läuft. (KeePass selbst benötigt Mono und XQuartz / die Kombination hat mich noch nie überzeugt, da es auf dem Mac praktisch nicht vernünftig integriert ist und immer wieder Abstürze verursacht –  warum auch immer)
  • Spectacle
    Fenster mittels Tastatur bewegen und in ihrer Größe zu ändern, ist nicht gerade eine Stärke von MacOS. Hier hilft Spectacle.
  • Homebrew – The missing packege manager
    MacOS hat, wie Windows, das leidige Problem, dass es keinen Package-Manager frei Haus gibt. D.h. lädt man sich programme herunter, muss man diese selbst aktualisieren. Ausnahme sind selbstaktualisierende Programme wie bspw. Chrome
    Und, wer Homebrew sagt, muss auch Cask sagen. (One-Click-Installer bspw für Chrome, Firefox, Thunderbird)
  • ssh-copy-id (via Homebrew) – brew install ssh-copy-id
    Da ich gern und viel mit SSH Schlüsseln, statt mit Passwörtern arbeite, möchte ich diese auch einfach verteilen können. Bei der regelmäßigen Tunnelnutzung hilft dies ungemein.
  • Thunderbird, Adium uvm seien hier nicht explizit erwähnt – die kennt jeder.

Im Übrigen kann ich mir die MacOS Tastenkürzel schlecht merken, daher besuche ich die Webseite von Dan Rodney zu eben diesem Thema immer wieder.

Veröffentlicht in Allgemein, MacOS, Tools Getagged mit: , , ,

Nützliche git Aufrufe (git shortcuts)

Folgende kleine git Kommandozeilen erleichtern oftmals das Leben. Ich habe mir viele davon als git alias hinterlegt. (Wie erstelle ich aliase in git?)

Ganz einfache Sachen

  • Neuen Branch erzeugen und zu diesem wechseln
    git checkout -b neuer_branch
  • Lokal zu Remote Branch wechseln (d.h. lokale Kopie anlegen die den entfernten Zweig verfolgt)
    git checkout -b neuer_branch remotes/origin/remote_branch_name

Komplizierteres

  • Tags mit Datum anzeigen, neueste zuerst
    git log --tags --simplify-by-decoration --pretty="format:%ai %h %d"
    git-log-tags
  • git log --oneline --decorate --all --graph
    git-log-decorate-oneline-graph
  • Log
    git log --oneline --decorate --all
    git-log-decorate-oneline
Veröffentlicht in Tutorial, Versionskontrolle Getagged mit:

100 Tage

Meine ersten 100 Tage in einer neuen Firma sind schon etwas länger her, aber ich möchte dies zum Anlass nehmen, ein paar Erfahrungen zu teilen. Mein Auftrag: Entwicklungsleitung. 20 Entwickler (C/Python/Ruby on Rails/Linux)

Nach einer Analyse der vorhandenen Entwicklungsprozesse kam ich zu dem Ergebnis, dass fachlich getrennte Teams dazu neigen gegeneinander zu arbeiten (der jeweils andere ist Schuld wenn etwas nicht funktioniert). Eine Arbeitsorganisation in den Teams maßgeblich allein vom Teamleiter abhängt und eine übergreifende Planung und Organisation nur funktionieren kann, wenn man streng hierarchisch organisiert ist.
Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Allgemein, Lesenswertes Getagged mit: ,

omniorb und Visual Studio

omniORB ist ein beliebter ORB der in den meisten Linux Distributionen einfach installierbar ist. Unter Windows sieht es das eher schlecht aus. Windows Binaries werden entweder nicht mitgeliefert oder sind schlichtweg unpassend. Ich stand vor genau diesem Problem und habe omniORB auf Windows mit Visual Studio selbst gebaut. Weiterlesen ›

Veröffentlicht in Tutorial, Windows Getagged mit: , , , ,

Emails verschlüsseln mit Thunderbird unter Windows

Das schon in die Jahre gekommene Tutorial zur E-Mail-Verschlüsselung unter Windows musste mal aktualisiert werden. Im Zuge dessen, habe ich auch gleich eine permanente Adresse dafür geschaffen: http://blog.ch-becker.de/emails-verschluesseln-mit-thunderbird-unter-windows.

Veröffentlicht in Allgemein, Tutorial Getagged mit: , , , , , , ,